August 2018 
Guide Lecture Event
4 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 04. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
4 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung für Migranten und Flüchtlinge — Am 04. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." speziell für MigrantInnen und Flüchtlinge statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Freier Eintritt. Max. 25 Personen. Information unter museumspaedagogik@karl-marx-ausstellung.de 16:30 - 18:00 Uhr
5 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 05. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
5 Su
"Lieblingsstücke" mit Katharina Ackenheil — "Lieblingsstücke" lädt dazu ein, die Expertinnen und Experten des Landesmuseums kennenzulernen. Dabei gewinnen Sie Einblick in den vielfältigen Aufgabenbereich im Museumsalltag und erfahren zugleich Spannendes über die persönlichen Lieblingsstücke in der Ausstellung. Die öffentliche Führung macht Katharina Ackenheil, Museumspädagogin. Kostenbeitrag: Eintritt zzgl. 2 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. 15:00 - 16:30 Uhr
9 Th

"Profit, nichts als Profit" - Filmvorführung und Gespräch

Was sind die Folgen des globalen Profitstrebens? Der Regisseur Raoul Peck zeigt in seinem Film aus der Perspektive von Einwohnern einer Kleinstadt in Haiti die Auswirkung des Kapitalismus. Anschließend an den 60-minütigen Film findet ein Gespräch mit der Lokale Agenda 21 Trier e.V. statt. Ab 16 Jahren. Kostenbeitrag 5 €. Findet im Veranstaltungssaal des Landesmuseums statt, kein Zugang zur Ausstellung. Vorverkauf über Ticket Regional, Tel. 0651/9790777. 19:00 Uhr
11 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 11. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
11 Sa

Jenny und Karl: Pfandhaus und Champagner - Szenische Collage

Die szenische Collage von Uschi Britz zeigt anhand des Briefwechsels die Entwicklung Jennys zu einer wichtigen Mitarbeiterin von Marx, aber auch private Tiefpunkte in ihrem Leben. Neben musikalischen Elementen ergänzt zeitgenössische Lyrik die Lesung. Kostenbeitrag: 10 € (8 € ermäßigt). Im Veranstaltungssaal des Landesmuseums, kein Zugang zur Ausstellung. Vorverkauf über Ticket Regional, Tel. 0651/9790777. 18:00 - 19:00 Uhr
12 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 12. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
12 Su
Offene Führung durch die Dauerausstellung — 200 000 Jahre in 90 Minuten: von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Kostenbeitrag: 2 € plus Ausstellungseintritt (max. 25 Personen, keine Voranmeldung möglich) 15:00 - 16:30 Uhr
16 Th
Karl Marx und die Revolutionen des 19. Jahrhunderts - Vortrag von Dr. Jürgen Herres (Berlin) — Das Werk kaum eines Denkers des 19. Jahrhunderts ist so eng mit dem Begriff Revolution verbunden wie das von Karl Marx. In dem Vortrag diskutiert der Historiker Jürgen Herres, Mitarbeiter der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Redakteur der Marx-Engels-Gesamtausgabe, Marx‘ Analyse der gesellschaftlichen Wandlungsprozesse seiner Zeit und vor allem Marx' Beobachtung und Kommentierung der politischen Revolutionen.In der Vortragsreihe „Annäherungen an Karl Marx“ betrachten renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Leben, Werk und Zeit von Karl Marx. Spannend und immer auf dem neuesten Forschungsstand vertiefen die Beiträge Themen der Landesausstellung. Dauer: ca. 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet im Veranstaltungssaal des Landesmuseums statt. 19:00 - 20:00 Uhr
18 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 18. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
19 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung in ENGLISCH — Am 19. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." in englishcer Sprache statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
19 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 19. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
21 Tu
Die Entstehung des Sozialstaats in Deutschland - Offene Themenführung mit Dr. Rainer Auts — Revolution, Reaktion und Reform: Die "sociale" Frage war eine Triebfeder im Denken von Karl Marx. Der Rundgang informiert über Revolutionsfurcht und -hoffnung, Anfänge des Arbeitsschutzes und Einführung der Arbeiterversicherungsgesetze. Kostenbeitrag: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Vorverkauf über Ticket regional, Tel. 0651/9790777 18:00 - 19:30 Uhr
23 Th

Karl Marx als Ökonom, damals und heute - Podiumsdiskussion

Was kann man heute noch von Karl Marx lernen? Über diese und weitere spannende Fragen diskutieren Ulrike Herrmann (Berlin), Prof. Dr. Werner Plumpe (Frankfurt) und Prof. Dr. Dr. h. c. Marcel van der Linden (Amsterdam). Die Podiumsdiskussion findet im Veranstaltungssaal des Landesmuseums statt. Kein Zugang zur Ausstellung. Der Eintritt ist frei. 19:00 Uhr
25 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 25. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
26 Su

Marx-Aktionstag für Familien im Landesmuseum

Welche Berufe gab es zur Zeit von Karl Marx? Familien mit Kindern ab 6 Jahre erfahren Spannendes über den damaligen Arbeitsalltag der Menschen. Kleinere Aktionen mit der mobile spielaktion e. V. laden zum Mitmachen ein. Kostenbeitrag: Eintritt (Familienermäßigung vorhanden). Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. 11:00 - 17:00 Uhr
26 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 26. August findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
September 2018 
Guide Lecture Event
1 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 01. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
1 Sa

Wir machen Dampf! - Kinderworkshop

In einer Führung durch die Sonderausstellung entdecken die Kinder, welche Möglichkeiten Eisenbahn und Dampfschiff zur Zeit von Karl Marx eröffneten. Abschließend werden eigene Schiffe mit Antrieb gebastelt. Geeignet für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Kostenbeitrag: 7 € inklusive Eintritt und Materialkosten. Max. 15 TeilnehmerInnen. Telefonische Anmeldung unter 0651/9774-0 erforderlich. 15:00 - 16:30 Uhr
2 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 02. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
8 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 08. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
8 Sa

Lange Nacht der Museen

Die 12. Trierer Museumsnacht steht im Landesmuseum ganz unter dem Zeichen des 200. Geburtstages von Karl Marx. Auf dem Programm stehen Themenführungen, Kulinarisches, Musik und Aktionen für die ganze Familie.Kostenbeitrag: 8 € für alle fünf teilnehmenden Museen (Kinder bis 12 Jahre frei). Aktuelle Informationen unter: www.museumsstadt-trier.de 18:00 Uhr
9 Su
Freier Eintritt zum 25-jährigen Fundjubiläum des Trierer Goldschatzes — Am 9. September 1993 wurde in der Feldstraße der "Trierer Goldschatz" gefunden - mehr als 2650 Münzen kamen dabei ans Tageslicht. Die Entdeckung des 18,5 kg schweren Fundes war eine Sensation. Anlässlich des Fundjubiläums lädt das Museum nun alle Interessierten ein, sich am 9. September bei freiem Eintritt dieses atemberaubende Zeugnis der Antike anzusehen, und bietet zudem ein buntes Programm für die ganze Familie. Besucherinnen und Besucher können sich um 15 Uhr der kostenlosen Themenführung rund um den Trierer Goldschatz anschließen. Kinder haben die Möglichkeit, sich mit einer Rallye inklusive einer kleinen Überraschung auf Schatzsuche zu begeben oder eigene Münzen herzustellen. 10:00 - 17:00 Uhr
9 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 09. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
15 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 15. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
16 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 16. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
18 Tu
Karl Marx und das Jahrhundert der Erfindungen - Offene Themenführung mit Katharina Ackenheil — Karl Marx war fasziniert vom technischen Fortschritt seiner Zeit. Auch in Politik und Gesellschaft kamen neue Ideen auf. Diese und weitere bedeutende "Erfindungen" stehen im Mittelpunkt der Führung. Kostenbeitrag: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Vorverkauf über Ticket Regional, Tel. 0651/9790777 18:00 - 19:30 Uhr
20 Th
Marx als Inspirationsquelle für Historiker - Vortrag von Dr. Lutz Raphael (Trier) — Jenseits des "historischen Materialismus": Als Zeitanalytiker und Zeithistoriker war Karl Marx oft brilliant, als Visionär der Globalisierung treffsicher. Dr. Lutz Raphael, Professor für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Trier, erläutert in seinem Vortrag, wie man sich noch heute als Historiker Anregungen holen und Marx' Ideen weiterführen kann. In der Vortragsreihe „Annäherungen an Karl Marx“ betrachten renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Leben, Werk und Zeit von Karl Marx. Spannend und immer auf dem neuesten Forschungsstand vertiefen die Beiträge Themen der Landesausstellung. Dauer: ca. 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet im Veranstaltungssaal des Landesmuseums statt. 19:00 - 20:00 Uhr
22 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 22. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
22 Sa
Führung durch die Sonderausstellung in Gebärdensprache — Am 22. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." in Gebärdensprache statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kostenbeitrag: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 15 Personen. Information unter museumspaedagogik@karl-marx-ausstellung.de 16:30 - 18:00 Uhr
23 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 23. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr
28 Fr

Speisen wie Karl Marx

Das Café Zeitsprung bietet ein Kulturereignis für alle Sinne: Nach einem Aperitif und einer Führung durch die Sonderausstellung "LEBEN. WERK. ZEIT." im Landesmuseum wird im Museumscafé ein Buffet mit Köstlichkeiten kredenzt, inspiriert von Speisen aus dem 19. Jahrhundert. Die seit langem bewährte Veranstaltungsreihe der kulinarischen Zeitreisen geht damit in eine neue Runde. - Kartenvorverkauf ab 31. August im Café Zeitsprung, Tel. 0651/9945820. Kosten: 38,80 € (inkl. Aperitif, Führung und Buffet; Tischgetränke extra) 19:00 Uhr
29 Sa
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 29. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 11:00 - 12:30 Uhr
30 Su
Offene Führung durch die Sonderausstellung — Am 30. September findet eine offene Führung durch die Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 LEBEN. WERK. ZEIT." statt, die Marx' spannenden Werdegang vom Philosophen, Journalisten, Revolutionär bis hin zum Ökonomen aufzeigt und Einblicke in seine Schriften sowie in das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen bietet. Kosten: Eintritt zzgl. 5 € Führungsgebühr. Max. 25 Personen. Keine Voranmeldung möglich. 14:00 - 15:30 Uhr