Museumstag 2021

Museumstag 2021 – Programm

Am 16. Mai 2021 feiert auch die Museumsstadt Trier den Internationalen Museumstag bei freiem Eintritt! Das vollständige Programm der beteiligten Museen Rheinisches Landesmuseum, Museum am Dom, Museum Karl-Marx-Haus, Schatzkammer der Stadtbibliothek und Stadtmuseum Simeonstift finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich bei einem Besuch vor Ort über die jeweils geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen auf den einzelnen Webseiten der teilnehmenden Museen. Es gilt zum Beispiel die Vorausbuchung eines kostenfreien Zeitfensters bzw. Online-Tickets, die Kontaktdatenerfassung, das Tragen einer medizinischen Maske und Abstand halten!

Im Landesmuseum gibt es vor Ort und digital Angebote unter dem Motto „Es wird bunt!“ passend zur aktuellen Sonderausstellung „ECHO. Die Aura der Antike. Werner Kroener“.

Es wird bunt! Digitale Angebote zum Museumstag 2021

Bunter Bildermix

Das Rheinische Landesmuseum Trier veranstaltete in den Sommerferien 2020 einen Malwettbewerb zur aktuellen Sonderausstellung „ECHO. Die Aura der Antike. Werner Kroener“. Jede Woche wurde ein neues antikes Vorbild auf unserer Museumswebsite eingestellt, das nach eigenen Vorstellungen umgestaltet werden sollte. Aus ganz Deutschland gingen viele spannende und inspirierende Kunstwerke großer und kleiner Künstler bei uns digital ein. In unserer Slideshow präsentieren wir ausgewählte Beiträge zum ECHO Malwettbewerb 2020.


Bunter Bildermix Slideshow ECHO Malwettbewerb


Ich lese, du malst! [mp3]

Geschichten von römischen Göttern inspirieren zu einem eigenen Kunstwerk


Hier könnt ihr eine spannende Geschichte über die beiden streitenden Geschwistergötter Merkur und Apoll anhören. Dabei geht es um aktuelle Themen wie Streiche spielen, verpetzen und große Zuneigung unter Geschwistern.


Vielleicht inspiriert euch die modern erzählte Geschichte über Apoll und Merkur, ein eigenes Kunstwerk zu kreieren. Entweder nutzt ihr dazu ein weißes Blatt Papier und lasst euren Ideen freien Lauf, oder ihr verwendet unsere Vorlage, um die gehörte Geschichte in einen Comic zu verwandeln.

Buntes für Zuhause

Hier findet ihr unsere DIY-Bildvorlage des bronzenen Zieraufsatzes einer Weihgabe aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. aus der Sammlung des Landesmuseums, die auch der Künstler Werner Kroener neu umgesetzt hat.

Nun seid ihr gefragt: Gestaltet das antike Vorbild nach eigenen Vorstellungen um! Ob auf Papier oder digital mithilfe von gängigen Zeichenprogrammen / Apps, wir freuen uns auf eure Einsendungen über muspaed.rlmt@gdke.rlp.de.

16. Mai, 15.00 UhrLIVE! ECHO Kunst-Talk mit Werner Kroener (ca. 45 min.)

Digital über GoToMeeting®

Melden Sie sich bis zum 14. Mai, 12 Uhr, über muspaed.rlmt@gdke.rlp.de an.


Als besonderes Highlight am Internationalen Museumstags 2021 bietet der Künstler Werner Kroener einen digitalen Live-Talk über GoToMeeting® an, in dem er über seine Kunstwerke spricht und zum Austausch über seine Bilder einlädt.


Kroener vermittelt Geschichte mit Emotionen und verbindet die Antike mit der Gegenwart. Seine Bilder interpretieren die antiken Vorbilder und zeigen, welche existenziellen Themen die Kunst der Antike noch heute ansprechen kann.




Der Internationale Museumstag bei den Landesmuseen der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz: https://gdke.rlp.de/de/veranstaltungen/detail/news/News/detail/internationaler-museumstag-museen-inspirieren-die-zukunft/