Mai 2017 
Führung Vortrag Veranstaltung
5 Fr
Vortrag von Ulrike Herrmann (Berlin): Warum Marx immer noch aktuell ist: Die Widersprüche des Kapitals — In Zeiten von Finanzkrisen und Gerechtigkeitsdebatten spielt die Analyse des Kapitalismus eine immer größere Rolle: Der Kapitalismus neigt zu Krisen, das Vermögen ist hoch konzentriert. Aber warum? Wer die Wirtschaft verstehen will, muss auch die Theorien von Karl Marx neu entdecken. Dies meint Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung taz und Autorin, unter anderem des Spiegel-Bestsellers „Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung“ (2016). Das Landesmuseum präsentiert den Vortrag von Ulrike Herrmann anlässlich des 199. Geburtstages von Karl Marx und ein Jahr vor Eröffnung der großen Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883. Leben. Werk. Zeit.“. Eintritt frei. 18:00 Uhr
6 Sa
Öffentliche Blindenführung: "Römer hautnah" — Blinde und sehbehinderte Besucher können unter Anleitung Triers römische Vergangenheit entdecken. Verschiedene Ausstellungsobjekte, die zum Teil auch ertastet werden dürfen, vermitteln einen plastischen Eindruck der Römerzeit. Kosten: Ausstellungseintritt zzgl. 2 € Führungsgebühr, max. 25 Personen, Information und Anmeldung unter katharina.ackenheil@gdke.rlp.de oder 0651-9774-143. 15:00 - 16:00 Uhr
10 Mi
Vortrag zur Neuerscheinung „Die Apostelkanne und das Tafelsilber im Hortfund von 1628. Trierer Silberschätze des 5. Jahrhunderts“ — Zwei außergewöhnliche Silberfunde der Spätantike stammen aus einem Quartier am Moselufer in Trier: die 1992 gefundene Prunkkanne mit Aposteldarstellungen und ein bereits 1628 entdeckter Schatzfund von spätrömischem Tafelgeschirr. Die Untersuchung der Silberschätze liefert neue Erkenntnisse zu einer bisher wenig erforschten Phase in der römischen Geschichte von Trier – der ersten Hälfte des 5. Jahrhunderts n. Chr. - Die Veranstaltung findet im Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseums Trier statt. Der Eintritt ist kostenlos. 18:00 Uhr
13 Sa

Zukunftsdiplom für Kinder 2017: "Auf Schatzsuche"

Bei der Veranstaltung des Trierer Zukunftsdiploms begeben sich die Kinder im Landesmuseum „Auf Schatzsuche“. Im Museum verbergen sich viele Schätze, wie der größte erhaltene Goldmünzenschatz der Römerzeit! Zum Abschluss stellen die Kinder sich einen römischen Geldbeutel her, in dem eine selbst geprägte Münze ihren Platz findet. Für Grundschulkinder ab der 2. Schulklasse. Kosten: Teilnahmegebühr 4 €, inkl. Eintritt und Material, max. 15 Teilnehmer, Anmeldung ab 18. April erforderlich unter Tel. 0651/9774-0. 15:00 - 16:30 Uhr
14 So
Öffentliche Führung durch das Landesmuseum — 200 000 Jahre in 90 Minuten: von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Kostenbeitrag 2 € plus Ausstellungseintritt (max. 25 Personen, keine Voranmeldung möglich) 15:00 - 16:30 Uhr
18 Do
Buchvorstellung Dr. Frank Unruh: "Trier. Biographie einer römischen Stadt. Von Augusta Treverorum zu Treveris" — Dr. Frank Unruh beschreibt die Geschichte Triers von der Gründung unter Augustus bis ins frühe Mittelalter und bindet sie in die römische Geschichte ein. Anhand neuester Forschungsergebnisse und zahlreicher Bilder stellt er die außergewöhnliche Baugeschichte der Stadt vor, so dass ein umfassendes Bild der Entwicklung einer römischen Metropole entsteht. Buchvorstellung mit anschließendem Umtrunk. Der Eintritt ist kostenlos. 19:00 Uhr
21 So

Internationaler Museumstag

Am Internationalen Museumstag öffnen die Trierer Museen wieder ihre Türen mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie! Das Rheinische Landesmuseum Trier gibt unter dem Motto "Spurensuche" einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Der Eintritt ist kostenlos! 10:00 - 17:00 Uhr
28 So
Familienführung — „Schick & Schön. Modetrends der Römer“ - Ob Kleidung, Schuhe, Schmuck oder Frisur: die Römer waren modebewusst. Welche Kleidung trugen Sie und welche Tipps in Sachen Schönheitspflege gab es? All das gibt es im Rahmen der Familienführung zu entdecken. Alter: ab 6 Jahre, max. 25 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Kosten: Erwachsene 2 € plus Ausstellungseintritt; Kinder nur Eintritt (Familienermäßigung vorhanden). 15:30 - 16:30 Uhr
Juni 2017 
Führung Vortrag Veranstaltung
1 Do

Science Slam: "Neues aus der Vergangenheit"

Zum ersten Mal lädt das Landesmuseum zu einem Science Slam ein. Dabei präsentieren junge Wissenschaftler unter dem Motto „Neues aus der Vergangenheit“ auf spannende und unterhaltsame Weise ihre Forschungsprojekte der Öffentlichkeit. Kosten: 8 € / 6 € ermäßigt, Vorverkauf über Ticket regional und im Museum. Abendkasse vorhanden. Einlass ab 18.30 Uhr. 19:00 Uhr
4 So

UNESCO-Welterbetag in den Römerbauten

Trier feiert den ersten Sonntag im Juni mit einem UNESCO-Parcours durch die Welterbestätten. Auch die römischen Bauten des "Zentrums der Antike" die Porta Nigra, die Kaiserthermen, die Barbarathermen und die Igeler Säule können an diesem Tag mit kostenlosen Führungen erkundet werden. Experten erläutern vor Ort die Bedeutung und den Umgang mit den UNESCO-Welterbestätten. Kosten: regulärer Eintritt. Weitere Informationen unter: www.zentrum-der-antike.de. 10:00 - 17:00 Uhr
11 So
Öffentliche Führung durch das Landesmuseum — 200 000 Jahre in 90 Minuten: von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Kostenbeitrag 2 € plus Ausstellungseintritt (max. 25 Personen, keine Voranmeldung möglich) 15:00 - 16:30 Uhr
14 Mi

Zukunftsdiplom für Kinder 2017: "Auf den Spuren römischer Kaiser"

Die zweite Veranstaltung des Trierer Zukunftsdiploms für Kinder im Landesmuseum widmet sich den römischen Kaisern, die für Trier besonders wichtig waren. Abschließend können sich alle das wichtigste Merkmal eines Kaisers herstellen – einen Lorbeerkranz! Für Grundschulkinder ab der 2. Schulklasse. Kosten: Teilnahmegebühr 4 €, inkl. Eintritt und Material, max. 15 Teilnehmer, Anmeldung ab 17. Mai erforderlich unter Tel. 0651/9774-0. 15:00 - 16:30 Uhr
15 Do

Römerfest in den Kaiserthermen

Römische Geschichte live erleben: Zum zweiten Mal bietet das Römerfest der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz eine besondere Gelegenheit, römisches Leben in vielen Facetten hautnah und live in den Kaiserthermen zu erfahren! - Informationen: www.zentrum-der-antike.de. 10:00 - 18:00 Uhr
17 Sa

Römerfest in den Kaiserthermen

Römische Geschichte live erleben: Zum zweiten Mal bietet das Römerfest der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz eine besondere Gelegenheit, römisches Leben in vielen Facetten hautnah und live in den Kaiserthermen zu erfahren! - Informationen: www.zentrum-der-antike.de. 10:00 - 18:00 Uhr
18 So

Römerfest in den Kaiserthermen

Römische Geschichte live erleben: Zum zweiten Mal bietet das Römerfest der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz eine besondere Gelegenheit, römisches Leben in vielen Facetten hautnah und live in den Kaiserthermen zu erfahren! - Informationen: www.zentrum-der-antike.de. 10:00 - 18:00 Uhr
25 So

Benefizkonzert: „Junges Ensemble für alte Musik“

Die Karl-Berg-Musikschule veranstaltet ein Konzert zugunsten der Vereinigung zur Förderung Hörgeschädigter Trier e.V. Unter Leitung von Joachim Mayer-Ullmann musiziert das „Junge Ensemble für alte Musik“ gemeinsam mit BundespreisträgerInnen von „Jugend musiziert“. Der Eintritt zu dem Benefizkonzert ist kostenlos; eine Spende ist erwünscht. Weitere Informationen unter Tel. 0651-7181442. 11:00 Uhr
25 So
Familienführung — „Schöner wohnen bei den Römern“ - Wie sahen die Wohnhäuser der reichen Römer in Trier wohl aus? Zahlreiche Reste edler Boden- und Wandverzierungen verraten es uns. Alter: ab 6 Jahre, max. 25 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Kosten: Erwachsene 2 € plus Ausstellungseintritt; Kinder nur Eintritt (Familienermäßigung vorhanden). 15:30 - 16:30 Uhr
Juli 2017 
Führung Vortrag Veranstaltung
9 So
Öffentliche Führung durch das Landesmuseum — 200 000 Jahre in 90 Minuten: von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Kostenbeitrag 2 € plus Ausstellungseintritt (max. 25 Personen, keine Voranmeldung möglich) 15:00 - 16:30 Uhr